Ganz einfach zum werbefinanzierten Fahrzeug!

Profitieren auch Sie von unserer jahrelange Erfahrung im Bereich "kostenlose Fahrzeuge durch Mobilsponsoring". Wir haben bereits für viele Vereine, Jugendverbände, Soziale Einrichtungen, Altenheime, Kindergärten, Kultureinrichtungen, Bildungsverbände, Gesundheitszentren ein werbefinanziertes Fahrzeug (Bus, Transporter, Van etc.) realisiert. Wenn auch Sie ein kostenloses Fahrzeug durch Sponsoring mit uns realisieren möchten, dann übernehmen wir für Sie alle dafür nötigen Schritte:

Die Möglichkeiten

Wir unterscheiden bei unserem Angebot zwischen einem "Vereinsmobil" und dem "Gemeinschaftsmobil". In beiden Angeboten ist das Fahrzeug selbstverständlich kostenfrei enthalten.

  • Vereinsmobile sind geeignet für Vereine, Soziale Einrichtungen, Gemeinden, Tierheime, Kirchen, etc... Die jeweilige Institution erhält als Vertragspartner ein Neufahrzeug kostenlos zur Verfügung gestellt.
  • Gemeinschaftsmobile sind "kostenlose Mietwagen". Ein örtliches Autohaus übernimmt als Hauptsponsor die laufenden Unterhaltskosten des von uns zur Verfügung gestellten Fahrzeugs. Örtliche Vereine und Institutionen können das Fahrzeug kostenlos ausleihen.

Das Fahrzeug

Wir stellen vor allem große Fahrzeuge wie z.B. Ford Transit, Renault Master, aber auch kleinere Fahrzeuge wie z.B. Ford Connect, Renault Kangoo. Das Fahrzeug wird möglichst vor Ort, also direkt in Ihrer Nachbarschaft gekauft.

Die Sponsorensuche

Ihr kostenloses Fahrzeug wird von Sponsoren (Firmen) finanziert, die als Gegenleistung Werbung auf dem Fahrzeug platzieren dürfen.  VereintMobil übernimmt die Sponsorensuche, sowie die Beratung bei der Erstellung der Sponsorenflächen. Jeder Sponsor kann dann selbst entscheiden, wie groß die Werbung auf Ihrem Fahrzeug sein soll.

Anbringung der Werbeflächen

Eine auf Fahrzeugbeschriftung spezialisierte und seit langem mit uns zusammen arbeitende Fachfirma setzt die Werbung nach den Wünschen der Sponsoren um, hilft auch bei der Gestaltung  und beschriftet das Fahrzeug. Nachträgliche Änderungswünsche, z. B. wegen einer neuen Anschrift, sind preiswert und unkompliziert möglich.

Wartung und Unterhaltskosten

Als Nutzer eines Gemeinschaftsmobil tragen Sie lediglich die Kosten für den Benzinverbrauch. Alle Wartungskosten und die Kosten der Unterhaltung Ihres kostenlosen Gemeinschaftsmobils sind über das Sponsoring abgedeckt. 
Die laufenden Kosten eines Vereinsmobil trägt die Institution (Verein, Gemeinde, etc..).

Wann starten Sie mit Ihrem kostenlosen Fahrzeug?

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, steht der Übergabe ihres fertigen Neufahrzeugs kaum noch was im Wege. Gerne beraten wir Sie völlig unverbindlich zu den Möglichkeiten ein kostenloses Fahrzeug für Ihre Einrichtung zu organisieren. Nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf - Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!